ATEM-ONLINE

Der Online-Kurs im Sukshma-Pranayama geht per Konferenzschaltung über 7 Sitzungen, in denen wir die grundlegenden Techniken zur Atemvitalisierung lernen.

Anfrage & Anmeldung




Sukshma-Pranayama

Die Kunst der Atemreduzierung

Unser Organismus ist eine starke fast unverwüstliche Angelegenheit, vorausgesetzt seine notwendigen Werte sind erfüllt die ihn optimal funktionieren lassen. Dazu gehört v.a. ein normaler Atem der in seiner Funktion unser bio-chemischer Garant für eine gesunde Vestoffwechselung aller Zellen ist und unsere Normalität gewährleistet. Diese beruht auf den rechten Gasverhältnissen die wiederum nur der Atem gewährleisten kann.

Neben der Asana-Praxis die uns auf der körperlichen Ebene wunderbar öffnet und stabilisiert gehört dazu im Yoga traditionell primär die Pranayama-Praxis die uns auf der organischen Ebene vitalisiert und optimiert – Wir keine körper-mechanischen sondern vor allem bio-organische und das heisst atmende Wesen.

Asana lehren uns den Körper durch rechte Spannung zu halten & Pranayama lehrt uns den Atem durch rechte Entspannung zu weiten. Kontrolle über Entspannung zu halten ist die grosse und herausfordernde Kunst des Pranayama und der Wegbereiter für tatsächliches Yoga.

Die Praxis des Pranayama ist über Reduzierung (subtile Atembewegung) & Haltung (Kumbhaka) wieder normale Verhältnisse zu eratmen die uns gesund und robust vitalisieren lassen. Sie beruht auf der Buteyko-Methode und richtet sich an Asana-Praktizierende die über das Körperliche hinausgehen wollen.